· 

Lennestadt & Kirchhundem - zurück zu unseren Wurzeln

Obwohl wir unsere Kindheit und Jugend in Lennestadt & Kirchhundem verbracht haben, entdecken wir immer wieder neue schöne Orte in den ewig grünen Wäldern und auf den Wegen, die auf und in der Nähe des Rothaarsteigs liegen, hier im Herzen des Sauerlandes. 

Hier sagen sich Ruhe und Stille "Gute-Nacht"

Die Tourist-Information Lennestadt & Kirchhundem hat sich für unseren 3-tägigen Besuch in der Region eine ganz besondere Übernachtungsmöglichkeit überlegt:

 

„In unserem Bauwagen lebst du in und mit der Natur. Wenn es draußen regnet dann trennt dich nur die dünne Schicht. du nimmst alles um Dich herum viel intensiver wahr. Und wenn es kalt wird machst du dir den Kamin an.“

 

Mit dieser Einführung wurden wir von Susanne Falk in ihrem „Bauwagen unterm Birnbaum“ begrüßt. Dieser historische Wagen, ein ausrangiertes Museumsstück, wurde in Eigenarbeit unfassbar liebevoll ausgebaut und gleichzeitig auf das Nötigste beschränkt. 
Naja, sagen wir mal: Das Nötigste mit Sahnehaube. So gibt es hier neben dem Kamin im Wagen eine stylische Outdoordusche, ein Plumpsklo und auch eine Sauna! Zudem ein “richtiges“ Bad für alle, die dies bevorzugen. Der Kühlschrank ist mit feinsten Bio-Lebensmitteln gefüllt und zur Begrüßung stehen Sauerländer Quellwasser und Früchte vom Nachbarshof auf dem Esstisch. Platz finden in dieser äußerst individuellen Unterkunft zwei Personen. Übrigens kannst du auch die Variante der „Vollpension“ wählen und dich während deines Aufenthaltes von Susanne verköstigen lassen. Wir haben dieses Mal lieber einen eigenen Grillabend veranstaltet und daher darauf verzichtet. Übrigens: Direkt neben der Schafsweide gelegen ist man im Garten nie allein. Die himmlische Stille der Nacht, die wir hier erleben durften, ist im 30-Seelen-Örtchen Hachen nur der Vollständigkeit halber zu erwähnen.

Unser Local-Tipps:

 

Wohnaccesoires handgemacht! Im Kreativstall von Juliane Schneider und Simone Greve dreht sich alles um Beton. Familie Schneider hat aber noch mehr zu bieten: geräumige und wunderschön dekorierte Ferienwohnungen und kleine Hof-Schweinchen zum Streicheln und Liebhaben. Die Website findest du hier.  Wer Lust auf frische und regionale Lebensmitte hat, sollte in Köhler's Dorfladen vorbei schauen. Hier findest du Bio-Eier, Fleisch (auf Anfrage), selbstgemachte Eiernudeln und Honig. Für die Öffnungszeiten hier klicken.

Aktiver Start in den Tag

Hachen hat auch wandertechnisch einiges drauf, denn hier kommen viele Wanderwege zusammen. Wir möchten dir gern diese kleine Tourenempfehlung aussprechen: Starte morgens mit einem Kaffee im Gepäck in Richtung Wallburgtum. In maximal 20 Minuten bist du am Ziel. Mal ganz ehrlich: Was gibt es besseres, als mit einer kurzen Sporteinheit am Morgen in den Tag zu starten und sich dabei mit Kaffee und Weitsicht zu belohnen? Zum Wallburgturm gelangst du, indem du von Falks Hof auf nach links in die Felder abbiegst. Längst eine kleine Kapelle zu deiner Rechten, auch den Wanderparkplatz lässt du rechts hinter dir liegen. Ein kurzes, knackiges Stück und du gelangst zum Hühnermobil von Köhlers Hof. Wahrscheinlich begegnest du hier auch den zwei frechen Ziegenböcken die machen was sie wollen. Quere das Feld über den Wanderweg und begib dich über ein weiteres, steiles Stück Waldweg hinauf zum Wallburgturm. Hier hast du eine wunderbare Weitsicht auf die umliegenden Dörfer. Alternativ kannst du nach dem Feld mit den Hühnern auch dem flachen Weg rechts herum zu einem Aussichtshügel folgen. Diesen erkennst du, sobald du abgebogen bist. Und nun genieße deinen Start in den Tag.

Wandern in Obermelbecke und Heinsberg

Plan unbedingt genug Zeit für deinen Aufenthalt in Lennestadt & Kirchhundem ein. Folgende Wanderungen sind absolut empfehlenswert. Die volle Tour findest du per Klick unter de Fotos.

 

Die Mädels und Jungs von der Tourist-Information Lennestadt & Kirchhundem haben weitere Touren für dich auf ihrer Website zusammengefasst. Schau gleich mal vorbei.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0